Emotionale Hochzeitsreportage mit Anika und Holger bei der Scheunenwirtin Bartholomä

Ich bin ein großer Fan von freien Trauungen. Die Hochzeit von Anika und Holger am letzten Samstag hat mich daran mal wieder bestätigt. Warum? Ganz einfach. Ich kann mich einfach freier bewegen ohne die Gäste oder das Brautpaar unnötig zu stören oder abzulenken und kann so viel mehr Momente und Emotionen einfangen, als das in einer Kirche der Fall wäre.

Aber von Anfang: Ich durfte zum zweiten Mal eine emotionale Hochzeitsreportage bei der Scheunenwirtin in Bartholomä fotografieren. Diese Ursprünglichkeit und Herzlichkeit mit der die Gäste hier empfangen werden ist einfach toll.

Die freie Trauung fand auf der Wiese vorm Haus unter einem Zelt statt. Das Wetter spielte mit und die Gäste waren in Bombenstimmung. Dank der tollen Traurednerin Carola Dürr und ihrer Vorbereitung war diese Trauung ein absoluter Höhepunkt was Emotionen und Glücksgefühle anbelangt. Die Persönlichkeit und Geschichte der Zwei kam richtig toll zur Geltung was beide ein ums andere Mal zu Tränen rührte.

Aus fotografischer Sicht war für mich das Fotoshooting abends mit Anika und Holger nochmal ein Highlight! Ich empfehle meinen Brautpaaren das Shooting immer möglichst spät am Tag zu machen um das tolle Abendlicht mit einzufangen. Wenn man dann noch so eine tolle Landschaft als Location, wie das Wental, hat gibts für mich kein halten mehr. Aber seht selbst. 😉

 

×

Comments are closed.