Hochzeitsfotograf im Schloss Stammheim mit Kathrin und Martin

Als Hochzeitsfotograf hat mans nicht leicht. Während das Brautpaar noch feiert, (das erinnert mich jetzt an den Fairy Ultra Werbespot mit den beiden spanischen Dörfern Villarriba und Villabajo ;-)) fängt die eigentliche Arbeit für mich erst an.

Zuerst heißt es den Berg von Bildern auf den Computer ziehen, sichten, sortieren, bearbeiten und der Kundschaft vor der eigentlichen Bildübergabe per Online Galerie zur Verfügung stellen. Wenn man danach in der Mail vom Brautpaar erfährt, das die sich in ihren Flitterwochen in Italien auf dem Campingplatz per WLAN ihre grade frisch hochgeladenen Hochzeitsbilder auf Ihrer persönlichen Soulprint Online Galerie anschauen, mag man, speziell bei dem Wetter, eigentlich nur noch an den nächst gelegenen Baggersee fahren. 😉

Allerdings tröstet mich das dicke fette Lob von Kathrin und Martin über die viele Arbeit hinweg! O-Ton:vielen Dank für die tollen Bilder! Sitzen gerade vor unserem Wohnmobil in Massa und sind total begeistert. Super Arbeit! Man hat dich gar nicht bemerkt und es sind trotzdem (oder gerade eben deshalb) wunderschöne Bilder geworden.“

Und eben weil die beiden so begeistert sind, möchte ich euch die Fotos natürlich auch nicht vorenthalten. Die Trauung fand übrigens im Schloss Stammheim und das Brautpaarshooting in der beeindruckenden Kulisse des Kloster Arnsburg statt.

×

Comments are closed.